Aktuelles aus dem Bezirksverband


100 Jahre später: Raus auf die Straße!


Hannover, 24.01.2019
Am 19. Januar 1919 durften die
Frauen in Deutschland erstmals
wählen. 82 Prozent der wahlberechtigten Frauen gaben ihre Stimme ab
bei der Wahl zur deutschen Nationalversammlung. 37 weibliche Abgeordnete zogen in das Parlament ein.
Dieser Frauenanteil von knapp neun
Prozent wurde erst wieder im Deutschen Bundestag 1983 erreicht.
(weiterlesen)