Aktuelles aus dem Bezirksverband


Gewerkschaft warnt vor frostigen Temperaturen auf Baustellen

Kälteschutz: 2.330 Bauarbeiter aus demKreis Hildesheim sollen sich „warm anziehen“

Foto: IG BAU<br />[Das Bild ist in Druckqualität angehä<br />Der Abdruck des Fotos ist honorarfre<br />Ein Nachweis ist nicht erforderlich.]
Foto: IG BAU
[Das Bild ist in Druckqualität angehä
Der Abdruck des Fotos ist honorarfre
Ein Nachweis ist nicht erforderlich.]
Hildesheim, 24.01.2019, 08:13 Uhr
Wenn es draußen eisig wird, können sie nicht einfach ins warme Büro: Die 2.330
Bauarbeiter im Landkreis Hildesheim haben derzeit einen frostigen Job. Mit Blick auf die
niedrigen Temperaturen rät die Gewerkschaft IG BAU Maurern, Dachdeckern & Co.,
sich „warm anzuziehen“ und den Arbeitsschutz im Winter ernst zu nehmen. „Dunkelheit
auf der Baustelle, rutschiger Gerüstbelag, Schneetreiben auf dem Dach – in der kalten
Jahreszeit steigt die Unfallgefahr“, sagt Stephanie Wlodarski.
(weiterlesen)